Ein neues Zwergwal-Modell soll das Walhaus im Multimar Wattforum im Tönning  bereichern. Gerade legen die Präparatoren letzte Hand an. Die Grundlage ist das dort hängende secheinhalb Meter lange Originalskelett. Wie beim Pottwal-Modell nebenan wird nur die eine Körperseite modelliert, während auf der anderen Seite das Skelett sichtbar bleibt.
Das neue Modell ist Teil einer größeren Umgestaltung des Walhauses. Während der Arbeiten bleibt die Abteilung aber für Besucher zugänglich. Das Multimar hat jetzt im Winter von 10 bis 17 Uhr geöffnet, nur an Heiligabend ist geschlossen.
jek/LKN-SH, Foto: © Claußen/LKN.SH