Jedes Jahr im Frühling schallt ein vielstimmuges „Rott-rott-rott“ über die Halligen. Dann wissen alle: Die Ringelgänse sind wieder da. Sie sitzen zu Tausenden auf den Salzwiesen der Halligen, zupfen die schmackhaften Kräuter und legen sich so Reserven für den langen Flug in die sibirischen Brutgebiete an. Die Ringelganstage feiern vom 21. April bis 13. Mai den Besuch der Tiere mit einem bunten Veranstaltungsprogramm auf den Halligen, auf Amrum, Pellworm und dem benachbarten Festland.
Insgesamt gibt es in disem Jahr genau 100 Veranstaltungen zu den Ringelganstagen. Das komplette und detaillierte Programm mit An- und Abreisetipps steht unter www.ringelganstage.de
Text LKN, Foto Stock/LKN, 18.4.2018