Hunde am Strand, womöglich ohne Leine? Die Meinungen gehen weit auseinander. Die Stimmung ist oft gereizt, denn die Strände an der deutschen Küste werden voller. Selbst auf der gefühlt endlosen Sandbank vor SPO kann man sich nicht immer so leicht aus dem Weg gehen.
Was tun? Einige Einheimische verteilen jetzt in privater Initiative Buttons und Aufkleber. um humorvoll auf die Leinenpflicht aufmerksam zu machen. Zum Schutz von Wildtieren und Menschen gilt die Leinenpflicht fast auf der ganzen Sandbank. Allerdings sind seit 2016 zwei  Hundestrände ausgewiesen. Dort darf dann das alte Seemannskommando gelten: „Leinen los“.
Ob die neue „on-line“-Aktion zur Entspannung der Lage beiträgt, wird sich zeigen.

Update 26.1.: Der Aufkleber wurde in sozialen Foren heiß diskutiert. Offenkundiges Ergebnis: Die Menschen teilen sich nicht auf in für oder gegen freilaufende Hunde, sondern in achtsame und rücksichtslose Mitbürger. Oder, wie eine Besucherin sagte: „Das Problem ist: Die es nicht machen, tun es weiterhin nicht und die es sowieso machen, fühlen sich ungerechtfertigt gemaßregelt.“

jek, 23.1.2019, Fotocollage privat